Was ist die Idee hinter Grüne Kohle?

Idee

Die Idee zu dieser Seite entstand im Rahmen einer Projektarbeit, die ich als externer Berater im Herbst letzten Jahres bei der Bank für Vermögen/BCA durchgeführt habe. Dort haben wir den Investment Shop entwickelt. Der Shop bietet die Möglichkeit, online nach dem Warenkorb-Prinzip Investmentfonds zusammenzustellen und anschließend in einer durchgehenden Online-Strecke zu kaufen – alles inklusive Legitimation (Video-Ident) und Depoteröffnung bei der FIL Fondsbank in Kronberg.

In den Monaten zuvor habe ich in der Kundenberatung und insbesondere in der Beratung von Neukunden immer mehr den Wunsch nach nachhaltigen Investmentmöglichkeiten registriert. Gleichzeitig fehlte es häufiger, was aber auch völlig normal ist, noch an grundlegenden Kenntnissen in der Anlage von Geldern.

Mit GrueneKohle.de schaffen wir nun die Plattform, mit der man sich nicht nur über gute nachhaltige Investmentfonds informieren, sondern auch gleichzeitig über unsere FAQs und Blogartikel wertvolles Basiswissen aufbauen kann. Am Ende besteht über unseren Investment Shop die Möglichkeit, direkt bei einer der größten Fondsbanken in Deutschland die zuvor selbst ausgesuchte Geldanlage online abzuschließen. Alternativ kann man auch ein von uns vordefiniertes Paket an Fonds im Rahmen eines Modellportfolios erwerben.

Natürlich stehen wir Ihnen mit der Beratungslounge gerne für On- und Offline Beratungen zur Verfügung.

Michael Hater - Beratungslounge Essen

Ihr Michael Hater

Auswahl

Grüne Kohle - Nachhaltige Investments für den Ruhrpott

Bei der Auswahl der Investmentfonds legen wir besonderen Wert auf ein gesundes Chance-Risiko-Verhältnis. Dabei berücksichtigen wir natürlich eher konservative Mischfonds ebenso wie offensiv ausgerichtete reine nachhaltige Aktienfonds.

Zu erkennen ist dies am sogenannten SRRI (Synthetic Risk and Reward Indikator). Diese wichtige Risikokennzahl unterteilt die Investments auf einer Risikoskala von 1 (sehr geringe Risiken) bis 7 (sehr hohe Risiken). Wie genau dieser ermittelt wird und welche Skalen es dafür als Grundlage gibt, haben wir in einem extra FAQ-Beitrag erläutert.

Wesentliche Größe für uns bei der Auswahl der Investmentfonds ist die Wertentwicklung eines Fonds über einen Zeitraum von drei Jahren. Zudem spielt die auf diesen Zeitraum gemessene Schwankungsbreite (Volatilität genannt) eine wichtige Rolle. Dabei bevorzugen wir Fonds, die zum Beispiel eine Wertentwicklung von 12 % auf drei Jahre bei einer Volatilität von 8 % erzielt haben, gegenüber einem Fonds, der z.B. die gleiche Rendite bei einer Volatilität von 15 % erzielt hat. Teilt man die Performance durch die Volatilität, errechnen wir den GrueneKohle Quotienten. Dieser sollte nach Möglichkeit über 1 liegen.

Risiko Return Matrix Grüne Kohle Aktienfonds

Zudem muss der Fonds hohe Maßstäbe an die Auswahl der Investments im Fonds legen, was die Nachhaltigkeitskriterien angeht. Hierbei reicht es uns nicht aus, dass eine Fondsgesellschaft sogenanntes „Green Washing“ betreibt. Der Auswahlprozess muss klar definiert sein und sollte sich nach den ESG-Kriterien richten.

Aufgrund der Masse an Investmentfonds wollen wir auch immer wieder gerne Tipps und Hinweise aus unserer Community aufnehmen. Auch hierfür haben wir als Diskussionsgrundlage einen Blogartikel angelegt. Dabei spielt es übrigens keine Rolle, ob der Fonds ein aktiv gemanagter Investmentfonds oder ein passiv investierender ETF (Exchange Traded Fund) ist.

Umsetzung

Die Umsetzung haben wir an ein Fussballteam angelehnt. Auch hier gibt es eine Defensive, ein Mittelfeld mit eher ausgewogenen Qualitäten und einen Angriff, der gut Performance erzielen kann. Dies führt für diese Fonds jedoch zu höheren Schwankungen bzw. Risiken.

In unserem Investment Shop nehmen wir somit eine Auswahl von 20 bis 30 guten, nachhaltig investierenden Investmentfonds auf. Diese bilden sozusagen das gesamte Team. In dieser Auswahl sind sowohl defensive Renten- oder Mischfonds mit geringen Aktienanteilen enthalten, wie auch reine Aktienfonds in der SRRI 6 (= höhere Schwankungen). Lesen Sie hierzu auch gerne unseren FAQ-Artikel.

Die unserer Ansicht nach 11 besten Fonds nehmen wir in unser Modellportfolio „GrueneKohle“ auf. Dabei achten wir darauf, dass die gewichtete Risikoklasse dieser 11 Fonds stets zwischen 4,0 und 5,0 auf einer Skale von 1 bis 7 liegt. Halbjährlich zum 30.06. und 31.12. wird die Zusammensetzung von uns überprüft und im Falle von Veränderungen die Kunden über E-Mails informiert. Das Modellportfolio beinhaltet keine Vermögensverwaltung. Somit steht es den Modellportfolio-Kunden selbst frei, die Veränderungen in einfacher Form online bei der Depotbank mit wenigen Klicks nach zu ziehen. Mehr Infos erhalten Sie im Bereich Modellportfolio.

Somit wird das Team regelmäßig, wie im Fussball, auf gute Performance überprüft. Formschwache Fonds fliegen aus dem Modellportfolio und landen auf der Bank. In unserem Fall sind sie zwar weiter über die Rubrik Einzelfonds im Investment Shop erhältlich, befinden sich dann aber für Neukunden nicht mehr im Modellportfolio.

Voraussetzung für die Aufnahme sind nachhaltige Auswahlprozesse sowie gute Werte bei der 3-Jahres-Performance und der 3-Jahres-Volatilität (siehe auch der folgende FAQ-Artikel). Teammitglieder für unser „GrueneKohle“ Modellportfolio müssen somit zumindest eine Historie von 3 Jahren aufweisen.

Einzelfonds im Investment Shop

Alle Fonds sind auch einzeln variabel über den Investment Shop in der Sektion „individuelle Fondsauswahl“ erwerbbar. Stellen Sie hier nach dem bewährten Amazon-Prinzip Ihren eigenen Warenkorb zusammen und kaufen die Fonds mit Einmalanlagen ab 500 Euro und/oder Sparplänen ab 50 Euro monatlich mit 60 % Rabatt auf die normalen Ausgabeaufschläge!

Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen natürlich jederzeit zur Verfügung.

VL Fonds im Investment Shop

Zudem bietet Ihnen unser Investment Shop in der dritten Sektion eine einfache Möglichkeit, die Vermögenswirksamen Leistungen (kurz VL) Ihres Arbeitgebers anzulegen. Eröffnen Sie in nur wenigen Minuten Ihr VL Depot online. Durch Angabe Ihrer Personalnummer und Abteilung im Eröffnungsprozess erhält der Arbeitgeber wenige Tage nach Eröffnung die Daten, um ab dem kommenden Monat Ihren VL-Vertrag zu besparen (i.d.R. mit monatlichen Raten zwischen 7 und 40 Euro – je nach Arbeitgeber und ggf. Tarifvertrag).

Quartalsweises Reporting durch die Beratungslounge

Alle unsere Kunden mit einem Fondsvolumen über 100 Euro erhalten quartalsweise eine E-Mail mit dem aktuellen Finanzreport (als verschlüsseltes PDF). Diese enthält zudem einen Link zu der neuesten Ausgabe unserer Kundenpublikation „Finanzen Inside“. Hier berichten wir über aktuelle Entwicklungen und Trends in den Bereichen Geldanlage, Versicherungen und Baufinanzierungen. Die Ausgaben veröffentlichen wir auch jeweils im Blog auf unserer Seite beratungslounge.de.

Zudem stellen wir unseren Kunden auch eine Web-App zur Verfügung. Über diese haben Sie jederzeitigen Einblick in Ihre Depotstände und mehr. Sprechen Sie uns gerne an.

Menü